UMZUGSBERATUNG: 030 - 9 62 62 62

Überseeumzüge per Container / Liftvan und Zollbestimmungen

Ob per Übersee-Box oder im 20-oder 40 Fuß Container, wir befördern Ihre Sendung auf Wunsch auch von Tür zu Tür. Die bei einem Umzug nach Übersee anstehenden Zoll- u. Versicherungsformalitäten werden auf Wunsch von uns erledigt. Auch eine PKW-Überführung stellt für uns kein Problem dar. Dieser kann entweder einzeln oder zusammen mit Ihrem Umzugsgut im Container transportiert werden.
Überseeumzug
Um ein entsprechendes Angebot möglichst genau erstellen zu können, benötigen wir in jedem Fall für einen "Full Service" Überseeumzug weitere Angaben. Füllen Sie dazu bitte unsere Umzugsgutliste aus, oder wenden Sie sich direkt an unseren Übersee-Bereich! Gern unterbreiten wir Ihnen dann ein auf Ihre persönlichen Anforderungen zugeschnittenes Angebot.

Containergrößen:

Übersee-Box (LxBxH) ca. 215 x 135 x 205 cm = ca. 6 cbm
20' Container (LxBxH) ca. 590 x 235 x 240 cm = ca. 31-33 cbm
40' Container (LxBxH) ca. 1190 x 235 x 240 cm = ca. 63-66 cbm


Überlegen Sie sich im Vorfeld des Umzuges bitte folgende Punkte und entscheiden Sie danach, was Sie selbst erledigen oder was Sie lieber den Profis der Trans BWG Umzüge überlassen wollen:

  • Wer soll das Umzugsgut in Kartons einpacken?
  • Wer führt evtl. notwendige Montagen durch?
  • Wer soll den Container beladen?
  • Falls Sie selbst beladen - wie lange soll der Container bei Ihnen abgestellt werden?
  • Soll der Container im Zielland nur bis zu einem bestimmten Hafen oder bis zur Tür gebracht werden?
  • Wünschen Sie einen "Full-Service-Umzug" mit Entladung des Containers und Auspacken der Kartons?

Die Ladehöhe der Container beträgt ca. 1,20 m - bei Selbstbeladung müssen Sie also alles auf diese Höhe anheben! Wenn Sie beabsichtigen, ein Fahrzeug mitzunehmen, weisen Sie bitte ausdrücklich darauf hin. Bedenken Sie bei einem Umzug nach Übersee "bis Hafen", dass Sie Ihre Sachen in fast keinem Hafen der Welt selbst abholen können. Sie müssen im Zielland in der Regel wieder einen Spediteur damit beauftragen, für Sie den Container durch den Zoll und wenigstens aus dem Hafen zu bringen. (z.B. zu einem Lager) Dort können Sie Ihr Umzugsgut dann in Empfang nehmen und den weiteren Transport zum Zielort selbst durchführen. Oftmals lohnt es sich jedoch, den Nachlauf gleich vom Spediteur in Deutschland mitorganisieren zu lassen.

Beachten Sie außerdem, dass in vielen Ländern die zu transportierenden Güter strengen Einfuhrbestimmungen unterliegen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter www.zollbestimmungen.de, oder natürlich bei Auftragserteilung von uns. In jedem Fall sollten Sie Ihr Vorhaben im Vorfeld des Überseeumzugs mit dem jeweiligen Konsulat oder der Botschaft des Ziellandes abklären.

Eine Versicherung ist nicht grundsätzlich enthalten, Sie können aber bei Bedarf zwischen zwei Versicherungsarten wählen. Zum einen gibt es eine Strandungsfallversicherung, die den Totalverlust des Umzugsgutes bei einem Überseetransport abdeckt. Zum anderen gibt es noch die "erweiterte Deckung" auch Transportschadenversicherung genannt, bei welcher jeder kleinste Teller in jedem Karton versichert ist. Diese Versicherung kann laut Gesetzgeber jedoch nur abgeschlossen werden, wenn das komplette Einpacken des Hausrates vom Spediteur vorgenommen wird. Für eine Preisanfrage bitte das Formular ausfüllen!

Preisanfrage-Überseeumzug

----------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------
    
-
-
CAPTCHA